Die BGW beim Minifestival 2017 Drucken
Samstag, den 23. Dezember 2017 um 17:42 Uhr

Auch dieses Jahr nahmen unsere jüngsten Spielerinnen (von 7 bis 12 Jahren) wieder am Minifestival des Deutschen Basketball Bundes teil. Dieses fand in Hamburg-Wilhelmsburg statt und hier gab es gleich am Freitagabend den ersten Höhepunkt, ein Besuch von den Profis der Hamburg Towers. Die Kinder konnten Fragen stellen und anschließend Autogramme bekommen. Vor dem Schlafen wurden noch Kennenlernspiele mit 95 Kindern gemacht und die neu eingeteilten Mixed Teams fanden sich zusammen. Samstag ging es nach einem tollen Frühstück in zwei Hallen mit dem Turnier los. Nach dem Mittagessen fuhren wir ins Miniaturwunderland, welches 2 Stunden lang ausgiebig entdeckt wurde. Beim Abendessen waren viele schon ziemlich erschöpft, aber alle waren dabei, als es zum Spiel der Towers gegen Paderborn ging. Die Kinder wurden sogar vom Hallensprecher begrüßt und brüllten und klatschten mit allen Kräften die Towers zum Sieg. Den Freitag versprochenen Dunking gab es gleich mehrmals und am Schluss konnten sie die Spieler noch abklatschen.

Nach einer dann recht ruhigen Nacht und einem ausgiebigen Frühstück hatten alle Teams noch 3 Spiele zu bestreiten, bevor es dann zum Abschied vom DBB einen Ball, einen Turnbeutel und eine Urkunde für jedes Kind gab. Die Stimmung war toll und es wurden auch neue Freundschaften geschlossen. Bei den Wettkämpfen der Hamburger Vereine gibt es jetzt immer eine herzliche Begrüßung in der Halle.

 

Neue Bälle für die weiblich U14

Aufgund des Jahrgangswechsels mussten beide W14-Teams auf die neue Ballgröße umstellen. Dank der Spende von der DEVK-Geschäftsstelle Torben Arnold konnten wir sehr gute Bälle zu einem günstigen Preis besorgen!

 
Bitte registieren Sie sich oder melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen.