Zweiter Sieg im zweiten Spiel der M16 Drucken
Montag, den 25. September 2017 um 16:51 Uhr

Spiele der BG West gegen HAPI sind aufgrund der direkten Nachbarschaft immer etwas Besonderes. Dementsprechend verlief auch das Aufeinandertreffen der beiden M16 Mannschaften.

 

 

Den Beginn verschliefen wir leider völlig und konnten weder in der Defense noch in der Offense mithalten und so stand es folgerichtig 9:21 zum Ende des ersten Viertels.

 

Doch dann ging ein Ruck durch die Mannschaft und wir gaben – nach zwischenzeitlich 16 Punkten Rückstand – das Ziel aus, bis zur Halbzeit unter die 10 Punkte Marke zu kommen.

Es wurden fortan keine einfachen Punkte des Gegners mehr zugelassen, beim Rebound wurde mehr geredet, zugepackt und ausgeboxt. Auch in der Offense ging es dadurch wesentlich besser und es stand plötzlich 37:36 zur Halbzeit für uns.

 

Diese Einstellung konnten wir uns für den Rest des Spiels beibehalten und so setzten wir uns dank einer sehr starken Vorstellung von Alex und Philipp immer weiter ab. Ende des dritten Viertels stand es bereits 60:43 und wir konnten das Tempo wieder etwas zurücknehmen.

 

Mit 71:55 konnten wir dann das Spiel kontrolliert nach Hause bringen. Auch in der Defense ist Philipp noch etwas herauszuheben, da er den Topscorer von HaPi Mats Bollmeyer stoppen sollte. Dieses gelang ihm zeitweise sehr gut und er konnte ihn gleichzeitig durch seine gute Offense beschäftigen.

Aber auch Yannick, Karl, Dustin und Marco konnten Akzente setzen und stellten HaPi mehrfach vor Probleme, wodurch auch Derek, Yafez und Bünjamin noch ein wenig Spielerfahrung sammeln konnten.

 

M16 HaPi vs BGWest 55:71 ( 21:9 / 36:37 / 43:60 / 55:71 )

 

Es spielten:

Yannick 6 ; Derek 0; Marco 13; Yafet 0; Karl 1; Alex 34; Bünyamin 0; Philipp 17; Dustin 0

 
Bitte registieren Sie sich oder melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen.