Männlich U18 schlägt erneut den SC Rist WEDEL Drucken
Freitag, den 31. Januar 2014 um 20:21 Uhr

Im zweiten Spiel nach der Winterpause hatte das Team der M18 am Samstag, den 18. Januar 2014, ein weiteres Punktspiel gegen SC Rist Wedel zu absolvieren. Der Sieg würde ein wichtiger Schritt auf dem Weg in die Top 4 sein.

Die Trainer, die das Team an diesem Spieltag begleiteten waren Carlos Santos und Simon Hägele.

Direkt nach Anpfiff begann das Spiel mit viel Spannung und einer starken Intensität innerhalb beider Teams. Besonders die Spieler der BG Hamburg-WEST gingen motiviert und konzentriert in das Spiel. So kam es dazu, dass das erste Viertel mit einem Spielstand von 14:13 endete, wobei die BG-West mit einem Punkt vorne lag.

Im zweiten Viertel konnten die Jungs der M18 mit ihrer starken Defense überzeugen und schafften es so, sich einen Vorsprung von 10 Punkten zur Halbzeitpause zu erkämpfen. Jedoch wurden so viele Fouls gepfiffen, dass einer der Spieler der BGW bereits zur Halbzeit 4 Fouls zugesprochen bekam, mit denen er jedoch bis zur letzten Sekunde des Spiels auf dem Feld blieb! Der Spielstand zur Halbzeit war 18:8, für das Team der BGW.

Nach einer extra kurz gehaltenen Halbzeitansprache von den Aushilfstrainern Carlos Santos und Simon Hägele, gingen die Spieler wieder konzentriert und motiviert zugleich aufs Spielfeld.

Das dritte Viertel konnten jedoch die Wedeler für sich entscheiden mit einem Punktestand von 22:16.

Gegen Ende des Spiels wurde es noch einmal zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen. Das vierte Viertel endete somit mit 17:15 für die Jungs von der BG Hamburg-WEST. Der Endpunktestand des Spiels war 65:58 und so ein Sieg für die BGW. Im Großen und Ganzen war es eine solide Teamleistung die sich aus guter Defense, Teamplay und konzentriertem Spiel zusammensetzte.

 
Bitte registieren Sie sich oder melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen.