1. Herren schließen Hinrunde mit Sieg in Einfeld ab Drucken
Mittwoch, den 20. Dezember 2017 um 19:40 Uhr

Zum Abschluss des Jahres ging es für die 1. Herren nach Neumünster zur TS Einfeld. Die Gastgeber stehen mit bisher nur zwei Siegen am Ende der Tabelle und traten außerdem etwas ersatzgeschwächt an.

Bei der BGW waren hingegen volle 12 Spieler im Kader. Jakob Schilk gab dabei nach längerem Auslandsaufenthalt sein Comeback und Neuzugang Simonas Sustavicius machte sein erstes Spiel. Von Beginn an merkte man, dass die Einfelder das Spiel möglichst langsam gestalten wollten. Dies gelang ihnen im ersten Viertel auch ganz gut. Die Einfelder legten außerdem zunächst die bessere Wurfquote auf und führten nach 10 Minuten mit 16:15. Im zweiten Viertel zeigten die 1. Herren dann ihre beste Phase an diesem Tag. Der Ball lief eins ums andere Mal gut in der Offensive und es wurden auch einige schöne Fast Breaks gelaufen. Auf der anderen Seite ließen die BGWler in der Verteidigung nur wenig zu und gewannen so das Viertel mit 26:9 (Halbzeitstand 41:26).

In der zweiten Halbzeit gelang es aber leider nicht, diesen Fluss in der Offensive durchgängig fortzusetzen. Es bekamen zwar alle 12 Spieler Einsatzzeit, jedoch war das Passspiel nicht mehr so gut wie vor der Halbzeitpause. Die Defensive stand auf BGW-Seite weiter gewohnt sicher, sodass sich insgesamt ein nicht allzu sehenswertes Spiel entwickelte. Der Abstand zwischen den Teams bleib fast die gesamte zweite Halbzeit konstant. Über 56:43 nach drei Vierteln holten sich die 1. Herren letztlich mit 74:57 den neunten Sieg im zehnten Saisonspiel. Im zweistelligen Bereich punkteten dabei Levi Levine (15), Moritz Lütke Schwienhorst (14) und Daniel Musché (10).

Mit der selben Punkteausbeute, aber dem verlorenen direkten Duell stehen die 1. Herren nach der Hinrunde an Platz 2 der Tabelle hinter dem Eimsbütteler TV. Das Team von Coach Leo Mosley wird alles geben, um die Chance auf den ersten Tabellenplatz weiter in der eigenen Hand zu haben. Nach der Feiertagspause geht dieses Unterfangen auswärts bei der BG Halstenbek/Pinneberg weiter und zwar am 14. Januar um 16.00 Uhr in der Halstenbeker Halle Bickbargen.

 

Statistiken zum Spiel

Tabelle der 2. Regionalliga Nord

 
Bitte registieren Sie sich oder melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen.