Startseite Teams Herren 2. Herren 2. Herren auswärts beim HSV erfolgreich

BBallBlog

Bakets4Charity 2012 Der Film

Banner

Anmelden



2. Herren auswärts beim HSV erfolgreich PDF Drucken E-Mail
2. Herren
Montag, den 28. März 2011 um 20:29 Uhr

Die Vizemeisterschaft in der Stadtliga West kann der 2. Herren nach dem wichtigen Auswärtssieg beim Verfolger HSV nicht mehr genommen werden – das zu Saisonbeginn ausgegebene Minimalziel ist ein Spieltag vor Saisonende in trockenen Tüchern.

Die Rahmenbedingungen vor diesem wichtigen Spiel waren – wie schon eine Woche zuvor – alles andere als gut. Erschwerend kam nun noch hinzu, dass wenige Stunden vor Spielbeginn unser etatmäßige Guard Christian Levern aus familiären Gründen ausfiel. Da Aras Anssari nach einer Verletzung auch noch nicht voll einsatzfähig war, übernahm Christoph Jeromin die Schlüsselfunktion des Guards auf dem Spielfeld – und er sollte einen guten Job machen.

Doch nun zum Spiel:
Mario Lange war es, der das Team in den ersten Minuten in die Erfolgsspur führte; er sorgte gleich zu Beginn der Partie für eine schnelle 5:0 Führung. Mit 16:9 ging das 1. Viertel an die 2. Herren. Über das 2. Viertel decken wir an dieser Stelle den Mantel des Schweigens; mit 18:8 holte sich der HSV dieses Viertel. Was danach gesagt werden musste, nun dafür gibt es ja bekanntlich den Pausentee. Nach dem Wechsel schaltete das Team dann auch gleich einige Gänge höher und holte sich das 3. Viertel mit 22:12 sowie das Schlussviertel mit 20:15.
Einmal mehr war es die Defense, die Garant für den Erfolg war. Und unter den Körben ließen die langen Kerls kaum etwas anbrennen. Da auch Mark Funke mit zunehmender Spielzeit seinen Wurf fand und gerade in den wichtigen Phasen des Spiels wohldosiert seine Dreier „einstreute“, war es nur folgerichtig, dass sich das Team in der 2. Minute des 4. Viertels vorentscheidend mit 14 Punkten (55:41) absetzen konnte. In den folgenden Schlussminuten wurde dieser wichtige Sieg dann sicher nach Hause gebracht.

Nun heißt es für uns erst einmal abwarten, ob nach oben in Richtung Meisterschaft noch etwas geht (dafür muss zunächst TURA (1) am 03.04.2011 den Tabellenführer ETV (2) besiegen).
Eines ist indes bereits heute sicher: Wie immer das Spiel zwischen ETV (2) und TURA (1) auch ausgehen wird – eine Woche später, am Samstag, den 09.04.2011, kommt es ab 19.00 Uhr im Dörpsgarden in der Partie BG Hamburg-West (2) vs. Eimsbütteler TV (2) zum Topspiel der Stadtliga West.
Zuvor spielen die Kraftförster ab 17.00 Uhr in der Stadtliga Ost gegen den Tabellenletzten Bramfelder SV (3) – die Vizemeisterschaft ist den Kraftförstern nicht mehr zu nehmen und mit einem Sieg winkt (aus eigener Kraft) die Meisterschaft.

Zu guter Letzt gratulieren wir den 2. Damen zum souveränen Gewinn der Oberligameisterschaft und den 3. Damen zum Erreichen des Relegationsplatzes – Herzlichen Glückwunsch.

Der Spielfilm
HSV (1) vs. BGW (2)       54:66 (27:24)

  1. Viertel                   9:16
  2. Viertel                 18:8
  3. Viertel                 12:22
  4. Viertel                 15:20

Mark Funke (16 Punkte, 4 Dreier), Daniel Heiland (16, 8/10 FW), Christoph Jeromin (8), Christian Pott (8, 2/5), Mario Lange (7, 3/4), Ole Grand (6, 2/6), Lars-Uwe Kühne (4, 2/2), Sven Buchholz (1, 1/2) und Aras Anssari

 

 
Bitte registieren Sie sich oder melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen.
 

Sharks Hamburg

Suche in allen Beiträgen

 

DBB-Teamplayer


Partner und Sponsoren

Banner
Banner
Banner