Startseite 3. Damen 2. Damen gewinnen Kampf gegen Harburg Baskets 2

BBallBlog

Bakets4Charity 2012 Der Film

Banner

Anmelden



2. Damen gewinnen Kampf gegen Harburg Baskets 2 PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 16. November 2017 um 17:28 Uhr

Am letzten Sonntag spielte unsere 2. Damenmannschaft in Harburg gegen die SG Harburg Baskets 2. Das Team spielte letzte Saison noch in der Stadtliga und war uns aus unserer Stadtliga-Zeit noch einigermaßen in Erinnerung.

 

Wir starteten also leicht favorisiert in die Partie, waren aber gewarnt, da die Harburgerinnen letztes Wochenende die starken HSV-Damen mit 10 Punkten Unterschied besiegten.

Die ersten 2 Minuten gestalteten wir gut und erspielten uns schnell eine 4:0 Führung. Jedoch erzielten wir in den nächsten 6 Minuten keinen Korb mehr und fingen erst in der 8. Minute wieder an, zu scoren. Den Harburgerinnen fiel jedoch gegen unsere aggressive Verteidigung kaum etwas ein und sie erzielten bis 3 Sekunden vor Viertelende nur einen einzigen Korb. Dass die harburgische Nummer 6 dann mit Ablauf der Vierteluhr einen 3er einnetzte, verbuchten wir unter einem "Luckyshot". Viertelstand 12:5 für uns.

Im zweiten Viertel ging es zuerst hin und her, bis wir von der 14.-18. Minute einen 10:0 Lauf hatten und uns mit 25:11 absetzen konnten. In den letzten 2 Minuten ist dann wieder ein 3er der Nummer 6 gefallen und wir erzielten noch einen Feldkorb zur 27:14 Halbzeitführung.

Nach der Halbzeit erzielte Katrin schnell einen Feldkorb, aber dann folgten die schlechtesten 6 Minuten unserer bisherigen Saison. Die Gegner machten Druck am Ball, schmissen sich nach den Bällen und gingen körperlich zur Sache. Die Schiedsrichter ließen diese Spielweise zu und unsere Damen verloren Rhythmus sowie Mut, den Korb zu attackieren. Nach einem harten Foul von Lena und ihrer Auswechslung, stand es auf einmal 31:31. Jedoch fasste Kim nun allen Mut zusammen und zog zum Korb, wurde gefoult, traf beide Freiwürfe und brachte Ruhe in unser bis dato sehr hektisches Spiel. Die Gegnerinnen erzielten einen Freiwutf gefolgt von 2 Feldkörben unsererseits durch Sophia nach einem schönen Steal und Katrin aus der Mitteldistanz. Viertelstand 37:32 für uns.

Im letzten Viertel sah man den Harburgerinnen an, dass ihre Aufholjagd eine Menge Kraft gekostet hatte. Wir schafften es bis 3 Minuten vor dem Ende, keinen einzigen Feldkorb mehr zuzulassen und hatten insgesamt einen 15:0 Lauf in dieser Phase. Die Defense stand Bombensicher und in der Offense lief der Ball jetzt endlich wieder flüssiger. Den Schlusspunkt zu diesem gelungenen Sieg setzte Melli, die mit Ablauf der Spielzeit noch einen 3er zum Endstand von 51:38 versenkte.

Besonders schön zu sehen ist die ausgeglichene Punktebilanz, Katrin machte 10 Punkte, gefolgt von Anne mit 9, Sophia mit 8, Jule und Melli mit je 7 und Inga mit 6. Kim und Sandra machten 2 Punkte und Lena und Vanessa blieben Korblos, jedoch wissen wir, dass diese beiden auch gerne viele Punkte einstreuen. Man stelle sich mal vor, sie hätten auch noch getroffen! ;-)

Am nächsten Sonntag wartet dann der HSV in der Budapester Straße auf uns, gleichzeitig spielt nur ein paar Meter weiter der FC St. Pauli, wem Fußball also zu langweilig ist, der ist gerne in der Halle bei den Basketballern gesehen. Tip-Off ist um 13:45 Uhr.

 
Bitte registieren Sie sich oder melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen.
 

Sharks Hamburg

Suche in allen Beiträgen

 

DBB-Teamplayer


Partner und Sponsoren

Banner
Banner
Banner