post

Jens

Dass Jens ein komischer Vogel ist, erkennt man nicht nur an seinem Nachnamen. Jens hat eine Zeit lang versucht, bei den 1. Herren der BG-West zu spielen. Und war dann so clever das Team zu wechseln, als die Förster aus vereinstaktischen Gründen die ersten Herren wurden. Eine Entscheidung mit unerwartetem Weitblick, denn gleich in ihrer ersten Saison als erste Mannschaft wurden die Förster erster. Und wie heißt es so schön: Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist. Also ist Jens jetzt auch in der 2. Herren (geblieben).

Als Förster ist Jens ein echter Allrounder. Bedeutet: Er kann richtig gut, er kann aber auch – sagen wir mal – nicht so gut. Aber das Gute daran ist: darin ist er konstant! Dabei bringt er grundsätzlich alles mit, was ein guter Basketballer so braucht: Hose, Schuhe, Hemd und auch mal etwas Duschgel oder ne Kiste Bier. Und das reicht auf alle Fälle um dauerhaft ein KraftfErster zu bleiben.